Einträge von Feuerwehr Germering

Unfall mit Personenschaden

Polizeibericht – Ein 21-jähriger Münchner wollte am Samstagnachmittag mit seinem Seat von der Josef-Kistler-Straße nach links in die Untere Bahnhofstraße abbiegen. Dabei übersah er den ihm aus der Hörwegstraße entgegenkommenden BMW eines 54-jährigen Münchners, der geradeaus über die Kreuzung fahren wollte.

Feuerwehr zum Anfassen

Am 06. August war es wieder so weit. Im Rahmen des Ferienprogramms der Stadt Germering haben die Feuerwehren von Germering und Unterpfaffenhofen unter dem Motto “Feuerwehr zum Anfassen” ein buntes Programm für interessierte Kinder zusammengestellt. In diesem Jahr waren die Kinder ins Germeringer Feuerwehrhaus in der Augsburger Straße 11 eingeladen.

Spende für die Germeringer Jugendfeuerwehr

Jährlich veranstaltet die Grundschule an der Kirchenstraße ihren “Lauf um den See”. Dabei spenden die Eltern, Großeltern und Freunde der Kinder einen Betrag für jede Runde um den See. Einen Teil des “erlaufenen” Geldes hat die Kirchenschule der Jugendgruppe der Feuerwehr Germering gespendet.

Übung Ölschaden

Unfälle mit Tankwagen sind zum Glück selten. Wenn sie jedoch passieren, dann muss jeder Handgriff sitzen. Damit das im Ernstfall auch so ist, muss regelmäßig geübt werden. Dazu stellte uns die Firma Süssmeier Mineralölhandel aus Moorenweis am vergangenen Freitag ihren Tanklaster samt Anhänger zur Verfügung. Georg Süssmeier erklärte zunächst die Besonderheiten des Tankwagens wie z.B. […]

Erneut Unwetter über Gemering

Keine Woche nach dem schweren Unwetter am 6.6. kam es erneut zu einem Unwetter über Germering. In der Fliederstraße schlug ein Blitz in eine circa 20 Meter hohe Fichte ein und spaltete diese. Da die Standfestigkeit nicht mehr gesichert war wurde der Baum von der Feuerwehr abgetragen.

Zahlreiche Unwetter Einsätze im Stadtgebiet

Am gestrigen Mittwoch den 6.6.2018 kam es zu einem Unwetter mit Starkregen über dem Stadtgebiet. Gegen 17:15 erfolgte der erste Alarm das die Unterführung an der Unteren-Bahnhof-Straße voll gelaufen sei. Dieser Einsatz zog sich bis 20:15 hin. Im Minutenrhythmus folgten weitere voll gelaufene Keller und Geschäfte.