Am Sonntagabend den 11.04. wurde die Feuerwehr Germering zu einer Rauchentwicklung im Gebäude alarmiert.


Vor Ort war der Rauchmelder in einer Wohnung zu hören. Durch die Feuerwehr wurde die Wohnungstüre geöffnet und der Bewohner ins Freie gebracht. Der Rettungsdienst untersuchte den Bewohner da er Rauchgase eingeatmet hatte.
Auf dem eingeschalteten Küchenherd war ein Gegenstand in Brand geraten.
Durch die Feuerwehr wurde die Brandstelle kontrolliert und die Wohnung belüftet.

Hier zeigt sich das Rauchmelder Leben retten. In diesem Fall wurden die Nachbarn darauf aufmerksam und alarmierten die Feuerwehr.