Bei einem heftigen Auffahrunfall, der sich heute Vormittag um 10.50 Uhr auf der B2 auf Höhe der Ausfahrt Puchheim-Ort ereignete, sind vier Personen verletzt worden.
Aus uns nicht bekannter Ursache musste der Fahrer eines Audi A8 der in Richtung Germering unterwegs war, stark abbremsen. Ein mit seinem Ford Transit dahinter fahrender Mann bemerkte das Abbremsen seines Vordermanns zu spät und fuhr auf den Audi auf. Das wiederum übersah eine Frau in ihrem Audi A5, sie fuhr von hinten auf das Heck des Fords und touchierte in der Folge mit ihrem Wagen die Leitplanke.
Wir rückten mit dem Löschgruppenfahrzeug und Kommandowagen direkt zur Unfallstelle aus, stellen den Brandschutz sicher und kontrollierten die Fahrzeuge auf auslaufende Betriebsstoffe. Während der Versorgung der Verletzten sperrten wir mit unserem Versorger und dem Sicherungsanhänger sowie dem Mehrzweckfahrzeug die B2 komplett. Zusätzlich wurde die Feuerwehr Puchheim-Ort alarmiert um die B2 an der Ausfahrt Puchheim Nord zu sperren.
Alle vier Fahrzeuginsassen klagten über Schmerzen und wurden daher zur weiteren Abklärung ihrer Verletzungen in umliegende Krankenhäuser transportiert.
Wir bedanken uns bei allen Rettungskräften für die gute Zusammenarbeit und wünschen den Verletzten gute Genesung.