Polizeibericht

Am Freitag, den 24.05.2019, gegen 21:35 fuhr eine 49-jährige Germeringerin mit ihrem Pkw in der Unteren Bahnhofstraße in südliche Richtung und bog an der Kreuzung mit der Landsberger Straße in diese nach links ab.

Zeitgleich befuhr eine 51-jährige Germeringerin mit ihrem Fahrrad die Untere Bahnhofstraße vom Bahnhof kommend in nördlicher Richtung und fuhr gerade über die Landsberger Straße. Es kam zum Zusammenstoß, dabei wurde die Radfahrerin gegen die Windschutzscheibe des Pkws geschleudert und kam auf der Straße zum liegen. Sie erlitt dabei schwere Verletzungen am Kopf und wurde mit einem Rettungswagen in ein Krankenhaus verbracht. Am Pkw und am Fahrrad entstand ein Sachschaden in Höhe von insgesamt ca. 2600 Euro.

Löblich zu erwähnen ist, dass mehrere Passanten umgehend erste Hilfe leisteten und die Unfallstelle bis zum Eintreffen der Einsatzkräfte vorbildlich absicherten.


Die Feuerwehr Germering war bei diesem Einsatz vor Ort und übernahm die Erstversorgung der Patientin und sicherte die Unfallstelle ab.