Polizeibericht – Ein 21-jähriger Münchner wollte am Samstagnachmittag mit seinem Seat von der Josef-Kistler-Straße nach links in die Untere Bahnhofstraße abbiegen. Dabei übersah er den ihm aus der Hörwegstraße entgegenkommenden BMW eines 54-jährigen Münchners, der geradeaus über die Kreuzung fahren wollte.

Bei dem daraus folgenden Zusammenstoß erlitten beide Fahrer, sowie die beiden Beifahrerinnen aus dem BMW leichte Verletzungen. Sie alle begaben sich selbstständig zum Arzt. An den Fahrzeugen entstand insgesamt ein Sachschaden in Höhe von ca. 13.000 €. Beide Fahrzeuge mussten abgeschleppt werden.

Die Feuerwehr Germering sperrte während der Aufnahme die Unfallstelle und reinigte anschließend die Fahrbahn.