Polizeibericht – Germering/Puchheim-Ort – Gestern gegen 15.20 Uhr kam es auf der B2 Höhe Puchheim-Ort zu einem Verkehrsunfall bei dem ein 36-jähriger Motorradfahrer ums Leben kam. Nach bisherigem Ermittlungsstand hat sich der Unfall folgendermaßen ereignet:

Ein 56-jähriger Finanzbeamter aus Eichenau wollte mit seinem 3-er BMW an der AS Puchheim-Ort auf die B2 in Richtung Fürstenfeldbruck auffahren. Da er mit seinem Fahrzeug bereits in die Fahrbahn der B2 hineinragte hat er damit den herannahenden vorfahrtsberechtigten Verkehr zum Abbremsen gezwungen. Ein bislang unbekannter BMW-X5-Fahrer konnte einen Zusammenstoß noch verhindern; ebenso der mit seinem Fiat Ducato hinter diesem fahrende 43-jährige Puchheimer. Doch der an dritter Stelle befindliche 36-jährige Angestellte aus München konnte seine Suzuki GSX-R750 nicht mehr rechtzeitig zum Stillstand bringen und fuhr auf den Fiat auf, verlor die Kontrolle über das Kraftrad und wurde auf die Gegenfahrbahn geschleudert, wo er frontal mit dem entgegenkommenden Alfa Romeo Giulietta eines 26-jährigen in Kufstein lebenden Deutschen kollidierte und von diesem überrollt wurde, obwohl der Kufsteiner noch versucht hatte auszuweichen.

Durch die bei dem Aufprall erlittenen massiven Verletzungen verstarb der Motorradfahrer noch während der Rettungsmaßnahmen an der Unfallstelle. Alle anderen Beteiligten bleiben glücklicherweise unverletzt. Der Gesamtschaden an den Fahrzeugen wird mit über € 15.000,– beziffert.